Untertitel: Morgelgeschichten
:
Beschreibung: Die Morgelgeschichten sind Moderne Märchen für Klein und Groß. Sie spielen am malerisch gelegenen Komstkochsteich unweit der Wiege des Thüringer Landes, dem Märchenschloss Reinhardsbrunn. Im Mittelpunkt stehen die Abenteuer des Waldkoboldes Morgel und das Leben innerhalb der Gemeinschaft aus Tieren, Pflanzen und auserwählter Menschen.
Jens K. Carl berichtet uns vom Mobbing an dem Waisenkind Tim und warum dieser den Welpen Paschinka im Wald ausgesetzen musste. Wir werden Zeuge, wie ein furchtsamer Wächter das Kind zukünftig beschützt.
Der Autor hat diese Geschichte zusätzlich mit fünf märchenhaften Schattenrissen illustriert. Es ist die Fortsetzung des zweiten Teiles der Morgelgeschichten.

Klappentext: Der achtjährige Tim zieht einen verschnürten Sack aus dem Bächlein. Darin findet er einen ausgesetzten Hundewelpen, den er Paschinka nennt. Da Tim in einem Kinderheim lebt und von seinen Mitbewohnern Leo und Jan ständig geärgert wird, darf niemand erfahren, dass er von nun an einen Hund hält. Eines Tages jedoch wird er von den beiden beim Gassi gehen überrascht und er muss mit Paschinka fliehen. Für Tim beginnt sogleich eine wahrlich abenteuerliche Odyssee, die ihn erst ins Krankenbett und dann in einen märchenhaften Wald mit fantastischen Wesen führt. Zu guter Letzt ist es genau diese sonderbare Begegnung, die sein Leben für immer ändern wird.

Zusätzliche Daten

Veröffentlichungsdatum: 22.05.2020
Umfang: 35 Seiten
ASIN: B089347LHW
ISBN: 978-3-948777-05-0
Teil einer Serie: ja
Nummer in der Serie: 3
Im Selfpublishing veröffentlicht?: ja
Jugendbuch: nein
Geeignet ab: 3
Geeignet bis: 99

Inhaltstypen

Action:
Spannung:
Traurigkeit:
Magie:
Realität:
Humor:
Lokalkolorit:

Daten für Rezi-Suche.de

Blog benötigt: nein
Rezi-Kodex akzeptiert: ja
Anonyme Kontaktaufnahme: nein

Schreiben Sie uns

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account