Untertitel: Morgelgeschichten
:
Beschreibung: Die Morgelgeschichten sind Moderne Märchen für Klein und Groß. Sie spielen am malerisch gelegenen Komstkochsteich unweit der Wiege des Thüringer Landes, dem Märchenschloss Reinhardsbrunn. Im Mittelpunkt stehen die Abenteuer des Waldkoboldes Morgel und das Leben innerhalb der Gemeinschaft aus Tieren, Pflanzen und auserwählter Menschen.
Jens K. Carl war bereits als Kind klar, dass Tiere nicht in Gefangenschaft gehören. In dieser herzergreifenden Geschichte berichtet er über den Freiheitsdrang eines kleinen Bären und dessen märchenhafte Rettung.
Der Autor hat diese Geschichte zusätzlich mit drei märchenhaften Schattenrissen und einer Schatzkarte illustriert.

Klappentext: Diese Geschichte erzählt von einem jungen Bären namens Dinco, welcher im Zirkus geboren wurde und von klein auf zusammen mit Dana, seiner Bärenmutter, in der Manege auftreten muss. Eines Tages verunglückt der Zirkuskonvoi während eines schweren Unwetters auf der Autobahn. Der Bärenkäfig zerbirst. Dinco kommt verwundet frei, doch Dana überlebt den Unfall nicht. Alleingelassen und geplagt von Durst und Hunger verirrt sich der kleine Bär ins Morgelland. Die wundersame Begegnung mit einem Fuchs rettet sein Leben und bewahrt ihn vor einer erneuten Gefangenschaft.

Zusätzliche Daten

Veröffentlichungsdatum: 01.07.2020
Umfang: 30 Seiten
ASIN: B08C59LGWN
ISBN: 978-3-948777-09-8
Teil einer Serie: ja
Nummer in der Serie: 5
Im Selfpublishing veröffentlicht?: ja
Jugendbuch: nein
Geeignet ab: 3
Geeignet bis: 99

Inhaltstypen

Action:
Spannung:
Traurigkeit:
Blut:
Magie:
Realität:
Humor:
Lokalkolorit:

Daten für Rezi-Suche.de

Blog benötigt: nein
Rezi-Kodex akzeptiert: ja
Anonyme Kontaktaufnahme: nein

Schreiben Sie uns

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account