Untertitel: Morgelgeschichten, Teil 7
:
Beschreibung: Im Morgelwald lebt seit vielen hundert Jahren ein stolzes und emsiges Volk. Es ist das Quelltalameisenvolk der Königin Kamete der Ersten und ihrer Töchter. Die Königinnen und ihre Untertanen gehören zur märchenhaften Gemeinschaft aus Pflanzen und Tieren, die am Komstkochsteich leben. Eines Tages kommt es zu einem tragischen Unglück. Der herrschaftliche Ameisenbau wird von einer Riesenameise bis auf die Grundmauern zerstört. Nach einer kolossalen Rettungsaktion und mit magischer Unterstützung der Waldfee finden diese ein neues Heim in der Nähe der Wurzelhöhle.
Der Autor hat diese spannende Geschichte zusätzlich mit drei märchenhaften Schattenrissen illustriert.

Klappentext: Die Morgelgeschichten sind Moderne Märchen für Klein und Groß. Sie spielen am malerisch gelegenen Komstkochsteich unweit der Wiege des Thüringer Landes, dem Märchenschloss Reinhardsbrunn. Im Mittelpunkt stehen die Abenteuer des Waldkoboldes Morgel und das Leben innerhalb der Gemeinschaft aus Tieren, Pflanzen und auserwählter Menschen.
Eine Riesenameise zerstört den Bau des stolzen und quirligen Quelltalameisenvolkes. Morgel und seine Freunde sind mit viel Zauberei behilflich, die Verunglückten zu bergen und im Morgelwald ein neues Heim für sie zu finden.
Der Autor hat diese Geschichte zusätzlich mit drei märchenhaften Schattenrissen illustriert.

Zusätzliche Daten

Veröffentlichungsdatum: 16.03.2021
Umfang: 40 Seiten
ASIN: B08ZBLQNND
ISBN: 978-3-948777-14-2
Teil einer Serie: ja
Nummer in der Serie: 7
Im Selfpublishing veröffentlicht?: ja
Jugendbuch: nein
Geeignet ab: 6
Geeignet bis: 99

Inhaltstypen

Action:
Spannung:
Traurigkeit:
Magie:
Realität:
Humor:
Lokalkolorit:

Daten für Rezi-Suche.de

Blog benötigt: nein
Rezi-Kodex akzeptiert: ja
Anonyme Kontaktaufnahme: nein

Schreiben Sie uns

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account