Read O App

Der Bestseller ist tot! 

Ein Gastbeitrag von READ-O | Die Buchfinder-App 

READ-O Buchfinder-App

Seitdem der Buchdruck erfunden wurde, fragen sich Schriftsteller:innen, was es braucht, um einen Bestseller zu schreiben – ein Buch, das Interesse weckt, Menschen mitreißt, das gerne gelesen und gekauft wird.

Doch was macht einige Seiten Papier mit etwas schwarzer Tinte zu unserem Lieblingsbuch? Als wir uns zur Gründung von READ-O diese Frage stellten, antworteten viele Befragte: „Das Buch liest sich, als wäre es für mich geschrieben.“ und „Weil es passt!“. Nach vielen Gesprächen und noch mehr Diskussionen zu diesem Thema erklärten wir den Bestseller für tot. Es lebe das inhaltlich passende Buch!

Doch wie finden Leser:innen das Buch, das perfekt zu ihnen passt?

Reichen Genres aus, um unter jährlich 70.000 Neuerscheinungen zu wählen? Auch das Börsenblatt bestätigte unsere Vermutung, dass die Orientierung beim Kauf eines der größten Probleme im Buchmarkt ist – gerade bei Selfpublisher:innen, die nicht unter dem bereits bekannten Programm eines Verlags zusammengefasst werden.

READ-O App

READ-O App downloaden

Um eine bessere Kategorisierung zu entwickeln, fragten wir uns, was die Grundlage einer Buchkaufentscheidung ist. Überraschenderweise standen Aspekte wie Verlag, Autor oder Genre nicht oben auf der Liste der Lesenden. Ihnen ging es um das Gefühl, welches das Buch bei Ihnen auslöst. Leser:innen mit einer Vorliebe für Liebesromane waren eigentlich auf der Suche nach Gefühlen wie Romantik, Harmonie oder Erotik. Oft war es den Befragten dabei egal, ob es sich um einen historischen Roman oder einen klassischen Liebesroman handelt. Deswegen haben wir innerhalb der READ-O-App die Emotionssuche entwickelt: Eine Suchmaschine, die Leser:innen die Möglichkeit gibt, Bücher nach den Emotionen zu finden, die sie beinhalten.

Die READ-O App ist nicht nur deswegen interessant, weil Emotionen im Vordergrund stehen, sondern weil es das erste angewendete (und uns bekannte) Empfehlungssystem für Bücher ist, das das Kaufverhalten nicht in den Mittelpunkt stellt. Nur weil ein Buch oft verkauft wurde, passt es deshalb nicht automatisch für jede:n Leser:in. Jedes Buch hat bei uns die gleiche Chance! Wichtig ist nur, dass der Inhalt zu den Nutzenden passt.

 

Helfen Sie mit und nehmen Sie an der Umfrage von READ-O teil

Bisher konnten wir schon mehr als 15.000 Leser:innen von unserem Konzept überzeugen. Und wir haben noch viel vor. Wir wollen eine unabhängige Plattform für Autor:innen und Leser:innen schaffen. Doch wir schaffen dies nicht allein und brauchen Ihre Hilfe. Helfen Sie uns, Ihre Probleme als Schriftsteller:in zu verstehen und zu lösen. In dieser Umfrage können Sie uns nicht nur Feedback zu unserer Idee geben, sondern uns auch Ihre weiteren Ideen mitteilen. Am Ende des Feedbackformulars haben Sie die Möglichkeit, sich für eine kostenlose Werbemöglichkeit innerhalb der READ-O-App zu bewerben.

Bei Fragen, Anregungen oder Feedback können Sie uns gerne eine E-Mail schreiben (hello@read-o.com) oder sich direkt in unserem Kalender einen Telefontermin aussuchen (READ-O kennenlernen). 

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen die Zukunft des Buchmarktes zu gestalten. Wenn Sie weitere Informationen zu uns haben möchten, freuen wir uns auf Ihren Besuch auf unserer Webseite. 

Hier kommen Sie zur Umfrage:

Jetzt an der Umfrage teilnehmen


Interesse am Verband?

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter. Wir werden Dir einmal im Monat Informationen zum Selfpublishing und den aktuellen Entwicklungen in der Buchbranche zukommen lassen und dich über neue Verbandsaktionen informieren.

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Schreiben Sie uns

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account