ebook Piraterie

Selfpublisher-Verband im Verfahren gegen E-Book-Piraten „wettex“ erfolgreich 

Der Selfpublisher-Verband e.V. hat im Jahr 2019 mit einem erheblichen finanziellen Beitrag das Privatklageverfahren zweier Verlage gegen den E-Book-Piraten wettex in Österreich unterstütztDas Verfahren wurde jetzt erfolgreich abgeschlossen. Der Beklagte hat die Rechtsverletzungen eingestanden und eine vollumfängliche Unterlassungserklärung abgegeben, über die mit den E-Book-Downloads generierten Umsätze Auskunft gegeben und Schaden– und Kostenersatz in Höhe von 15.000 Euro geleistet. Aus diesem Betrag wurden auch die Kosten des Selfpublisher-Verbands rückerstattet. Außerdem soll sich der Beklagte, so die Mitteilung, mit etwa zwölf ebenfalls klagenden Autoren über Schadenersatz geeinigt haben. Dass dem E-Book-Piraten das Handwerk gelegt werden konnte, kommt allen Autoren zugute, auch jenen, die nicht geklagt haben. 

Fazit: Es ist möglich, sich gegen E-Book-Piraterie zur Wehr zu setzen.  

 


Interesse am Verband?

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter. Wir werden Dir einmal im Monat Informationen zum Selfpublishing und den aktuellen Entwicklungen in der Buchbranche zukommen lassen und dich über neue Verbandsaktionen informieren.



0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Schreiben Sie uns

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account