:
Beschreibung: Das Schicksal hatte in ihrem bislang 37jährigen Leben für Katharina Sommerbeck so einiges „auf Lager“ gehabt. Das sie jetzt Heinrich Schuwart, ihren doppelt so alten Lebensgefährten verliert, war irgendwann zu befürchten. Nicht aber, dass sie Heinrichs Sohn Michael und dessen Kinder „erbt“.

Dieser Michael, der mehr als 20 Jahre keinen Kontakt zu seinem Vater hatte, kehrt in seine Heimatstadt zurück. Einzig und allein um sein Erbe möglichst schnell „zu versilbern“. Im Gepäck seine drei leicht chaotischen Kinder. Als da wären: Die fast volljährigen Zwillinge Jana und Felix sowie das neunjährige Nesthäkchen Laura, die Katharina umgehend „adoptieren“ und deren Herz erobern.

Nicht so bei dem geschiedenen Vater. Dessen anfängliche Verliebtheit bekommt einen herben Dämpfer, als er erkennen muss, dass die sympathische und vor allem bildschöne Frau nicht nur die Geliebte seines Vaters war, sondern auch sonst viele unergründbare Geheimnisse mit sich trägt. Zum großen Bruch zwischen den beiden kommt es bei der Testamentseröffnung, bei der Katharina großzügig bedacht wird. Zudem werden Michaels Pläne die Firma und alles weitere umgehend zu verkaufen, über den Haufen geworfen, da sein Vater ihm testamentarisch unüberwindbare Hindernisse in den Weg legt. Notgedrungen müssen sich die Protagonisten zu einer „Zweckgemeinschaft“ zusammenraufen, die sie im weiteren Verlauf der Story zu einem Dreamteam zusammenwachsen lassen. Wenn da nur nicht Katharinas großes, scheinbar unüberbrückbares Geheimnis wäre. Wann erzähle ich es dem Mann der mich liebt, dass er mehr bekommt, als er erwartet? Zumal er spürbar mit dieser Offenbarung zu kämpfen hätte. Katharinas Suche nach dem „richtigen Augenblick“ zerschlägt sich mehrmals. Immer wieder kommt etwas dazwischen, bis es dafür vielleicht zu spät ist …


Klappentext: Katharina „erbt“ nach dem Tode ihres väterlichen Lebensgefährten dessen lange verschollenen Sohn. Innerhalb kürzester Zeit stellen Michael Schuwart und seine drei lebhaften Kinder das geruhsame Leben, der resoluten wie auch geheimnisvollen Frau auf den Kopf. Mit jedem weiteren Tag geraten die Protagonisten tiefer in den Strudel ihrer Gefühle, Wünsche und Leidenschaften. Zumal ein jeder davon überzeugt ist, dass sich Amor einen gewaltigen Fehlschuss geleistet haben dürfte.
Doch das Glück lässt sich nicht täuschen, vor allem dann nicht, wenn dabei Ehrlichkeit und Vertrauen auf der Strecke bleiben.
– – – – –
Eine Frau mit mehr Geheimnissen als die Sphinx.
Ein Mann, der vor seiner Vergangenheit flieht.
Eine Freundin zwischen Liebe und Moral.
Drei aufgeweckte Kinder, auf der Suche nach Liebe und Geborgenheit …
… die es ohne Aufrichtigkeit, Vertrauen und Verständnis nicht geben wird.

Zusätzliche Daten

Veröffentlichungsdatum: 20.02.2019
Umfang: 464 Seiten
ASIN: B07PFFND19
ISBN: 9783748177616
Leseprobe (Link):
Teil einer Serie: nein
Im Selfpublishing veröffentlicht?: ja
Jugendbuch: nein
Geeignet ab: 16
Geeignet bis: 109
Verfügbar als:

  • E-Book (Mobi)
  • E-Book (ePub)
  • Taschenbuch
  • Hardcover


Inhaltstypen

Action:
Spannung:
Traurigkeit:
Romantik:
Erotik:
Brutalität:
Blut:
Magie:
Realität:
Humor:
Lokalkolorit:

Daten für Rezi-Suche.de

Rezensionsexemplare:

  • E-Book
  • Taschenbuch

Blog benötigt: nein
Voraussetzungen: Eine ehrliche Rezension ist erwünscht. Bitte mit Angabe wo die Rezensionen eingestellt sind / werden. Kontakt an Katharina-Mohini@wtnet.de
Rezi-Kodex akzeptiert: ja
Anonyme Kontaktaufnahme: nein

Schreiben Sie uns

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account