Untertitel: Der Dieb und der Paladin 1
:
Beschreibung: Der erste Band der Fantasy-Reihe „Der Dieb und der Paladin“, der nun endlich auch auf Deutsch erscheint: Ein actionreiches Fantasy-Abenteuer in der mittelalterlichen Welt von Teuron, mit augenzwinkerndem Humor.

Klappentext: Magische Ringe, ein findiger Antiheld und eine tödliche Taverne

Teemus ist Beschaffungskünstler, kein Dieb. Mit dieser Auffassung steht er zwar ziemlich alleine da, aber solange er sich nicht erwischen lässt und seine Kinder ernähren kann, kommt er mit dem schlechten Gewissen zurecht.

Nur an diesem Abend läuft so gar nichts nach Plan: Teemus hat einen Mordhunger, ist völlig durchnässt und hundemüde. Er hat seine Tasche mit den „beschafften“ Waren verloren, den Unmut der Meuchelmördergilde auf sich gezogen und seinen letzten Penny auf den örtlichen Darts-Champion verwettet, obwohl er davon eigentlich Brot kaufen wollte.

Und so ist es einzig und allein seine Schuld, dass er schließlich hilflos am Kerzenleuchter der Taverne baumelt, als diese von den Meuchelmördern in Brand gesteckt wird. Es gibt nur noch eine Hoffnung für ihn: den mächtigen, magischen Ring in seiner Tasche und den naiven, jungen Paladin, auf den es die Gilde eigentlich abgesehen hat.

Der augenzwinkernde Auftakt zur Fantasy-Serie Der Dieb und der Paladin


Zusätzliche Daten

Genre: Fantasy
Veröffentlichungsdatum: 01.10.2021
Umfang: 203 Seiten
ISBN: 978-1-7365395-3-8
Teil einer Serie: ja
Nummer in der Serie: 1
Im Selfpublishing veröffentlicht?: ja
Jugendbuch: nein

Inhaltstypen

Action:
Spannung:
Traurigkeit:
Romantik:
Brutalität:
Blut:
Magie:
Realität:
Humor:

Daten für Rezi-Suche.de

Blog benötigt: nein
Voraussetzungen: Bereitschaft zum Lesen des Buches, allgemeines Interesse an Fantasy und die Abgabe einer ehrlichen Rezension auf mindestens einem großen Portal (z.B. amazon).
Rezi-Kodex akzeptiert: ja
Anonyme Kontaktaufnahme: nein

Schreiben Sie uns

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account