Reiche deinen Titel zum Selfpublishing-Buchpreis ein!

Der Selfpublisher-Verband richtet gemeinsam mit seinen Partnern und Sponsoren den diesjährigen Selfpublishing-Buchpreis aus, bei dem die besten von unabhängigen Autorinnen und Autoren veröffentlichten Bücher gekürt werden. Von heute an hast du bis zum 31. Mai 2021 Zeit, deinen Selfpublishing-Titel ins Rennen zu schicken. Wer weiß, vielleicht findest du dich am Ende sogar unter den Gewinner:innen wieder?

Das gibt es zu gewinnen:

Der Selfpublishing-Buchpreis 2021 ist mit insgesamt über 24.000 Euro dotiert, bestehend aus Preisgeldern und Sachpreisen unserer Partner und Sponsoren. Im Einzelnen:

  • Das Preisgeld beträgt pro Hauptkategorie 5.000 Euro, für den Lyrik-Sonderpreis 1.000 Euro.

Zusätzlich gibt es die folgenden Sachpreise zu gewinnen:

Für die Gewinnertitel der drei Hauptkategorien

  • Eine E-Mail-Kampagne von Buchvermarktung im Wert von je 800 €
  • Eine Umsetzung als Lively Story von Tapster Media im Wert von je 1.500 €
  • Eine Umsetzung als Audible Hörbuch für den Belletristik-Siegertitel, bei den anderen Kategorien, sofern sich das Buch zur Hörbuchproduktion eignet

Für alle Shortlist-Titel und den Gewinnertitel Lyrik

Für alle Longlist-Titel und die Finalisten Lyrik

  • Vorstellung in einer Buchhandelsbroschüre (Auflage 7.000 Stück), die unter anderem in über 3000 Buchhandlungen in Deutschland verteilt wird

Selfpublishing-BuchpreisWir suchen die Bestseller von morgen mit dem #spbuchpreis2021

Gesucht werden die besten Selfpublishing-Titel in den folgenden drei Kategorien:

  • Belletristik
  • Sachbuch/Ratgeber
  • Kinder-/Jugendbuch (Lesealter bis 16 Jahre)

Zusätzlich gibt es dieses Jahr einen Sonderpreis in der Kategorie Lyrik.

Bücher müssen in sich abgeschlossen sein und Anthologien können leider nicht berücksichtigt werden.

Wesentliche Teilnahmevoraussetzungen

Eingereichte Bücher müssen

  • zwischen dem 1. August 2020 und dem 31. Mai 2021 in deutscher Erstauflage im Selfpublishing veröffentlicht worden sein (für Lyrik-Einreichungen gilt ein erweiterter Erscheinungszeitraum – siehe Sonderpreis Lyrik)
  • in gedruckter Form vorliegen
  • einen Eintrag im Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) aufweisen
  • einer der drei genannten Hauptkategorien oder der Sonderkategorie Lyrik zuzuordnen sein.

Ablauf des Buchpreises

Die Vorjury setzt sich aus erfahrenen Mitgliedern des Verbandes zusammen. Sie prüft im ersten Durchgang die formalen Voraussetzungen und nimmt im zweiten Durchgang eine inhaltliche Prüfung der eingereichten Titel vor. Am 06. August wird die Longlist mit jeweils zehn Titeln pro Kategorie bekannt gegeben, aus der bis zum 03. Oktober von der prominent besetzten Hauptjury die Shortlist mit je drei Titeln gebildet wird. Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse werden am 23. Oktober 2021 werden die Preisträger:innen gekürt.

Der Selfpublishing-Buchpreis wird von den Partnern BoD, tolino-media, neobooks und epubli unterstützt.

Weitere Informationen zum Preis sowie die vollständigen Teilnahmebedingungen und das Formular zum Einreichen der Bücher findest du hier.

Jetzt Buch einreichen!

Wir freuen uns auf dein Buch!


Interesse am Verband?

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter. Wir werden Dir einmal im Monat Informationen zum Selfpublishing und den aktuellen Entwicklungen in der Buchbranche zukommen lassen und dich über neue Verbandsaktionen informieren.

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Schreiben Sie uns

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account