Klappentext: Die Jurastudentin Alexandra von Barnstedt kehrt nach ihrem zweijährigen Auslandsaufenthalt in ihre Heimatstadt Berlin zurück. Sie benötigt einen Job und etwas Zeit, um sich beruflich und privat neu zu orientieren. Bei ihrer Jobsuche stößt sie auf das skurrile Anwaltsbüro Stein. Dr. Stein, seine Mitarbeiter sowie ein merkwürdiges Bild lassen Alexandra von Anfang an vermuten, daß dort alles etwas anders ist.

Der Job, der ihr eigentlich vorerst nur zur finanziellen Überbrückung dienen sollte, entwickelt sich unerwartet zu Alexandras größter Herausforderung.

Dies ist die unglaubliche Geschichte über Hass, Narzißmus, Geldgier, Lügen, Betrug, aber auch über Freundschaft, Loyalität und Liebe. Mit einem Augenzwinkern erzählt und in ihren Facetten so suspekt, daß die Geschichte den Leser zeitweise zutiefst erschüttert.


Zusätzliche Daten

Veröffentlichungsdatum: 01.01.2013
Umfang: 376 Seiten
ISBN: 3-9808323-3-3
Teil einer Serie: nein
Im Selfpublishing veröffentlicht?: ja
Jugendbuch: nein
Geeignet ab: 16
Verfügbar als:

  • E-Book (ePub)
  • Taschenbuch


Inhaltstypen

Spannung:
Traurigkeit:
Romantik:
Realität:
Humor:

Daten für Rezi-Suche.de

Rezensionsexemplare:

  • E-Book
  • Taschenbuch

Blog benötigt: ja
Rezi-Kodex akzeptiert: ja
Anonyme Kontaktaufnahme: nein