Untertitel: Ein Fall für Melanie Gramberg
:
Beschreibung:  

Klappentext: „Wir sind dem Laster verfallen, das der Menschheit am meisten zu schaffen macht: der HABGIER!“

Die frühere Polizistin Melanie Gramberg schlägt sich als Privatdetektivin in Hamburg durch und fühlt sich für den Tod ihres Lebenspartners verantwortlich. Nicht zuletzt des Geldes wegen nimmt sie den Auftrag an, Jan Wolter zu suchen, der im Taunus verschwunden ist.
Sie beginnt ihre Ermittlungen in einer Altstadtkneipe in Bad Homburg, mit deren Wirtin der Verschwundene liiert war. Im Silbernen Bein trifft sie auf einige skurrile Menschen, nicht zuletzt die Besitzerin selbst.
Warum setzt ein stadtbekannter Architekt alles daran, das Gebäude zu kaufen und was verbindet ihn mit einem Alt-Hippie-Paar, das sich um betuchte Senioren kümmert? Welche Rolle spielt ein obdachloser Graf, dem man eine dunkle Vergangenheit nachsagt?

Als Melanie Jan Wolter findet und fast zeitgleich ein Stammgast der Wirtschaft tot im Schlosspark liegt, wird ihr bald klar, dass sie längst ins Visier eines skrupellosen Gegeners geraten ist!


Zusätzliche Daten

Genre: Krimi, Regional
Veröffentlichungsdatum: 26.07.2019
Umfang: 312 Seiten
ISBN: 978-3-7497-0485-9
Teil einer Serie: ja
Nummer in der Serie: 1
Im Selfpublishing veröffentlicht?: ja
Jugendbuch: nein

Inhaltstypen


Daten für Rezi-Suche.de

Blog benötigt: nein
Rezi-Kodex akzeptiert: nein
Anonyme Kontaktaufnahme: nein

Schreiben Sie uns

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account