:
Beschreibung: Antonio Hexemacher, Single und als Architekt weder Zauberer noch Hexer. Er hat das Leben als Frauenheld satt und sucht nun eine Frau. Er will aber nicht irgendeine Frau – er will eine Hexe. Johanna Orlando ist ebenfalls Single und eine freie, unabhängige Hexe. Als sie eines Tages auf einem Mittelalterfest einem ‚Prinzen‘ begegnet, gerät ihr Wunsch nach Unabhängigkeit gehörig ins Wanken. Mariella, einst 18, ist ebenfalls Single – und als Gefangene der Zwischenwelt ein Gespenst. Sie ‚lebt‘ bei Klaus, Antonios bestem Freund, und himmelt ihn an, bis dieser plötzlich einer Hexe begegnet, die ihn vollkommen in ihren Bann zieht.

Klappentext: Antonio Hexenmacher, 36, Single, ist weder Zauberer noch Hexer.
Eines Tages ist er es leid, von einem Bett ins nächste zu hüpfen. Er beschließt, den Hafen der Ehe anzusteuern. Doch Antonio will nicht irgendeine Frau. Er will eine Hexe.
Keine Hexe aus dem Märchen, auch keine Hexe, die es in Fantasybüchern gibt.
Nein, Antonio will eine Hexe im klassischen Sinn.
Als er Johanna auf dem mittelalterlichen Spektakulum zum ersten Mal begegnet, weiß er:
Das ist sie!
Als Leadsänger einer Countryband erfreut er sich hoher Beliebtheit bei den Damen, nur bei dieser einen scheint er nicht landen zu können.

Johanna Orlando, 31, Single, ist eine freie und unabhängige – Hexe.
Sie liebt und lebt die Traditionen der Wiccas im Kreise ihrer Familie nach den Regeln von Lady Gwen Thompson: ›Und schadet es niemand, tue, was du willst‹.
Ihr Zuhause ist ein kleines Häuschen am Waldrand von Rabenau, dem schönsten Fleck vom Lumdatal, Sachsen. Ihr Alltag ist geregelt und Feste wie Samhain und Beltane werden im Hexenzirkel der Orlandos gefeiert.
Doch als sie an einem sonnigen Tag auf dem mittelalterlichen Spektakulum einem ›Prinzen‹ begegnet, ist sie wie verzaubert und ihr Wunsch nach Unabhängigkeit gerät ins Wanken. Jetzt muss sie nur noch ihren langweiligen Arbeitskollegen Jochen loswerden, der lästiger ist als eine Stubenfliege.

Mariella, einst 18, Single, war eine bildhübsche – Hexe.
Leider hat sie die Neugier chemischer Zusammensetzungen vor achtzehn Jahren in den Tod gerissen und seitdem ›wohnt‹ sie im Haus von Antonios bestem Freund Klaus, 37, Architekt und Single aus Leidenschaft, den sie als ›Schutzengel‹ anhimmelt und auf Schritt und Tritt verfolgt – bis er Macette begegnet, der attraktiven Schwester von Johanna.


Zusätzliche Daten

Autor: NSchwalbe
Veröffentlichungsdatum: 16.11.2015
Umfang: 488 Seiten
ASIN: B006Y7MN30
ISBN: 9781518715235
Teil einer Serie: ja
Nummer in der Serie: 1
Im Selfpublishing veröffentlicht?: ja
Jugendbuch: nein
Verfügbar als:

  • E-Book (Mobi)
  • E-Book (ePub)
  • Taschenbuch


Inhaltstypen

Action:
Spannung:
Romantik:
Magie:
Realität:
Humor:

Daten für Rezi-Suche.de

Rezensionsexemplare:

  • E-Book

Blog benötigt: nein
Voraussetzungen: Blog nicht dringend erforderlich. Website, Facebook, Instagram, Rezensionen in Online-Shops etc. wünschenswert
Rezi-Kodex akzeptiert: ja
Anonyme Kontaktaufnahme: ja