Untertitel: Kein Weihnachtsmärchen
Beschreibung:  

Klappentext: ***»Aber bevor du mir wieder einen Idioten schickst, dem es nur um seine Rute geht, oder einen, der nur will, dass ich von der Zuckerstange koste – vergiss mich lieber.« Mit diesen Worten lächele ich verschämt, weil der Weihnachtsmann mich etwas zu intensiv ansieht.***

Könntest du dich in den Weihnachtsmann verlieben?

Mila wird kurz vor Heiligabend von ihrem Freund abserviert.
Um sie aufzuheitern, schleift ihre beste Freundin Ava sie auf den Weihnachtsmarkt. Dort kommt Mila im beschwipsten Zustand auf die Idee, sich bei den Kindern einzureihen und auch auf dem Knie des Weihnachtsmannes Platz zu nehmen – immerhin darf man sich bei ihm ja etwas wünschen. Doch als sie Santa in die Augen sieht, kann sie diese von da an nicht mehr vergessen.
Mila schlittert von einer Vorweihnachtskatastrophe in die nächste und ist dabei immer auf der Suche nach diesen unbeschreiblichen Augen.
Kann Mila den Unbekannten finden oder muss sie Heiligabend alleine feiern?

Die Informationen über Santa in diesem Kurzroman sind für Kinder ungeeignet ;-)!


Zusätzliche Daten

Autor: Ina Glahe
Veröffentlichungsdatum: 15.11.2017
Umfang: 106 Seiten
ASIN: B077GT1TC1
ISBN: 1973292572
Teil einer Serie: nein
Im Selfpublishing veröffentlicht?: ja
Jugendbuch: nein
Geeignet ab: 16
Geeignet bis: 99

Inhaltstypen

Action:
Spannung:
Traurigkeit:
Romantik:
Erotik:
Blut:
Realität:
Humor:
Lokalkolorit:

Daten für Rezi-Suche.de

Blog benötigt: nein
Rezi-Kodex akzeptiert: nein
Anonyme Kontaktaufnahme: nein

Schreiben Sie uns

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account