Untertitel: Eine Bodensee Krimikomödie
Beschreibung: Der aberwitzige Konstanz Krimi. Ein bisschen durchgeknallt? Aber klar!

Der zweite Fall von Ines Fox, Jungunternehmerin, rothaariger Dickkopf und leicht einen an der Waffel. Ihre außerkörperlichen Erfahrungen, im ersten Teil „Seezeichen 13“ durchaus hilfreich, haben Fehlzündungen. Schnell wird klar: Hier ist rein gar nichts ernst zu nehmen.


Klappentext: Ein humorvoller Regionalkrimi. Erfrischend spritzig, romantisch und absurd.
Kopfkino und gute Laune aus und in Konstanz am Bodensee.

Wenn der Drahtzieher des letzten Mordes auf freien Fuß kommt und am selben Tag der leitende Kripobeamte tot im Gartenhaus liegt, kann das kein Zufall sein. So meint Ines Fox und steckt ihre Nase in alles, das sie nichts angeht. Die Hobbyermittlerin wittert die zweite Chance, ihren Widersacher hinter Gitter zu bringen. Ein Aufwasch denkt sie, doch ihr persönlicher Moriarty wirft ihr Knüppel zwischen die Beine. Ines hat mit Irrungen in Liebesdingen und Chaoswellen zu kämpfen, die gegen Konstanz branden. Als die Imperia, das Konstanzer Wahrzeichen, sinnbildlich erschlagen und Ines samt Einwohnerschaft verflucht wird, will alles, dass die Heldin mit Hund die Stadt verlässt. Doch Ines trotzt. Wie lange noch? Und zu welchem Preis?


Zusätzliche Daten

Genre: Humor, Regional
Veröffentlichungsdatum: 24.06.2017
Umfang: 332 Seiten
ASIN: B0721TLNFB
ISBN: 978-3744840286
Teil einer Serie: ja
Nummer in der Serie: 2
Im Selfpublishing veröffentlicht?: ja
Jugendbuch: nein
Geeignet ab: 16

Inhaltstypen

Action:
Spannung:
Traurigkeit:
Romantik:
Erotik:
Brutalität:
Blut:
Magie:
Realität:
Humor:
Lokalkolorit:

Daten für Rezi-Suche.de

Blog benötigt: nein
Voraussetzungen: Voraussetzung für ein Rezensionsexemplar ist für mich in der Regel nur, dass am Ende eine Rezension entsteht, die wohlwollendes aber ehrliches Feedback liefert. Die Rezension soll Lesern bei der Entscheidung „lese oder lese ich nicht“ helfen.

Es wäre mir eine Ehre, wenn jemand, der dies häufiger tut, mir eine Rückmeldung gibt, die mich entweder bestätigt oder mir aufzeigt, was ich besser machen könnte. Natürlich würde ich mich freuen, wenn die Rezension auch bei Amazon veröffentlicht wird.

Das gedruckte Buch verschicke ich auch gerne, allerdings sollten die Voraussetzungen auf Seite des Rezensenten dann entsprechend attraktiv sein.

Rezi-Kodex akzeptiert: ja
Anonyme Kontaktaufnahme: nein

Schreiben Sie uns

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account