:
Beschreibung: Ein glühendes Plädoyer, das warme, leuchtende Schloss Europa zu errichten – nach einer rationalen Analyse und Beurteilung der Europäischen Union in ihrem nicht erfüllbaren Anspruch, als politische Einheit zu wirken. Nähert sich die EU der Agonie?

Der Verfasser schildert die Schritte seiner allmählich beginnenden, gedanklichen Ver-strickung in die Thematik. Es erwächst ein Bedürfnis zu Mitteilung und nach Feedback, schließlich der Antrieb, selbst aktiv zu sein. Er will zur Europawahl antreten mit EfEu / VSE. Engagement für Europa                 ist der Weg.

Vereinigte Staaten von Europa         sind das Ziel.

Er trifft auf Indifferenz. Sein Projekt scheitert.

Biographische Anklänge, Einschübe zu tangierenden politischen Themen und zu einem unerwarteten Zuwachs der Familie, aber immer mit Bezug zu dem Sujet Europa.

Das Buch wendet sich an alle politisch Interessierten und alle politisch Aktiven.

 

Günther Tritschler,

Jahrgang 1941, verheiratet, Rentner, parteilos.

Diplom-Volkswirt; Beruf: Kaufmännischer Angestellter i.W. bei IBM Deutschland,

davon 2 Jahre in USA, 3 Jahre in Frankreich; selbständig.



Zusätzliche Daten

Genre: Sachbuch
Umfang: 168 Seiten Seiten
ISBN: 9783748139485
Teil einer Serie: nein
Im Selfpublishing veröffentlicht?: ja
Jugendbuch: nein
Verfügbar als:

  • E-Book (ePub)
  • Taschenbuch


Inhaltstypen


Daten für Rezi-Suche.de

Blog benötigt: nein
Rezi-Kodex akzeptiert: nein
Anonyme Kontaktaufnahme: nein