Untertitel: Alles reine Verwandlungssache
:
Beschreibung: Der Roman „Miep & Moppe“ vereint norddeutschen Humor, nostalgische Rockmusik (Elvis, Bon Jovi …!) und „tierische“ Buchtipps. Erzählt wird abwechselnd aus der Perspektive der beiden Hauptfiguren – kenntlich gemacht durch liebevolle Schwarz-Weiß-Illustrationen. Geeignet ist die dialogreiche, humorvolle Geschichte für junge Heranwachsende ab ca. 11 Jahren, also Tweenies, die nicht mehr ganz Kind, aber auch noch kein Teenie sind. Doch auch (sehr viel) ältere LeserInnen kommen auf ihre Kosten.

Klappentext: Miep ist 13 und hätte nichts gegen besondere Kräfte, die einer Superheldin oder einer Zauberin vielleicht. Stattdessen verwandelt sie sich in ein Eichhörnchen. Während sie mit diesem uncoolen Schicksal hadert, will das Zwergkaninchen Moppe unbedingt Freundschaft schließen. Miep ist skeptisch. Was will der Fellträger von ihr und warum kann er lesen? Was weiß dieser Platt schnackende komische Kauz im Wald über sie? Und vor allem: Bleiben diese seltsamen Ohrpuschel etwa für immer?


Zusätzliche Daten

Autor:
Veröffentlichungsdatum: 20. 8-. 1-30
Umfang: 236 Seiten Seiten
ASIN: 3748148917
ISBN: 9783748148913
Leseprobe (Link):
Teil einer Serie: ja
Nummer in der Serie: 1
Im Selfpublishing veröffentlicht?: ja
Jugendbuch: ja
Geeignet ab: 11
Geeignet bis: 70
Verfügbar als:

  • E-Book (ePub)
  • Taschenbuch
  • Hardcover


Inhaltstypen

Action:
Spannung:
Traurigkeit:
Romantik:
Erotik:
Brutalität:
Blut:
Magie:
Realität:
Humor:
Lokalkolorit:

Daten für Rezi-Suche.de

Rezensionsexemplare:

  • E-Book
  • Taschenbuch

Blog benötigt: ja
Voraussetzungen: Aktiver Instagram-Account mit Community ab 1000 Follower.
Rezi-Kodex akzeptiert: ja
Anonyme Kontaktaufnahme: ja

Schreiben Sie uns

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account