Untertitel: Eine (fast) autobiographische Stadt-Geschichte
:
Beschreibung: Eine kurzweilige Zeitreise durch zwei Jahrzehnte Leipziger Lebensgefühl. In 25 Briefen an die Stadt Leipzig stellt es bei aller Liebe auch ein paar unangenehme Fragen. Humorvoll, emotional und noch dazu schön anzusehen. Illustriert hat es die junge Leipziger Künstlerin Luzie Holzgräbe mit Tinte-Zeichnungen. Echte Liebesbriefe eben.

 


Klappentext: Eine Abiturientin aus Niedersachsen kommt 2002 zum Studieren nach Leipzig. Die Stadt wird ihre große Liebe. Zwei Jahrzehnte später stellt sie die Beziehung zu ihrer Wahlheimat auf den Prüfstand. Tauscht sie nun Kneipen und Kultur gegen Kühe und Kraftorte im hessischen Odenwald?

25 Liebesbriefe von 2002 bis 2021 über eine sehr persönliche Liebesgeschichte, wie sie tausendfach gelebt, aber bisher nie erzählt wurde. Eine moderne Ost-West-Romanze, die fragt: Was sehen wir im anderen? Was lieben wir am anderen? Passen wir zusammen? Und schließlich: Was wird aus uns?

Ein authentischer Tauchgang in das Lebensgefühl einer sich wandelnden Stadt. Luft anhalten, reinspringen, mitreißen lassen!


Zusätzliche Daten

Genre: Biografien
Veröffentlichungsdatum: 11.11.2021
Umfang: 122 Seiten
ISBN: 978-3-754356654
Teil einer Serie: nein
Im Selfpublishing veröffentlicht?: ja
Jugendbuch: nein

Inhaltstypen

Action:
Spannung:
Traurigkeit:
Romantik:
Erotik:
Magie:
Realität:
Humor:
Lokalkolorit:

Daten für Rezi-Suche.de

Blog benötigt: nein
Rezi-Kodex akzeptiert: ja
Anonyme Kontaktaufnahme: nein

Schreiben Sie uns

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account