:
Beschreibung: Warum kann man Pubertierende eigentlich nicht in der Babyklappe abgeben? Als Susannah Besuch von ihrem Bruder samt neuer Familie bekommt, geht es drunter und drüber und das liegt nicht allein an dem Flugzeugabsturz, bei dem Susannah gemeinsam mit ihrem Schulfreund Nick und einem störrischen Teenager ums Überleben kämpfen muss.

Klappentext: Was ist schlimmer: Eine Großkatze oder ein Pubertierender? Die Frage meiner Mutter ist nicht ganz unberechtigt, denn einen Pubertierenden kann ich nicht in der Babyklappe unterbringen, eine Großkatze sehr wohl im Gehege. Allerdings ist eine schreiende Dreijährige auf dem Boden eines Supermarktes auch nicht zu verachten, wenn sie versucht, der liebenden Mutter das Puppen- und Süßwarenangebot schmackhaft zu machen. Dabei kann ich nicht einmal behaupten, dass sie ein kleiner Alien ist, der nur zufällig so aussieht wie ich. In jedem Fall ist das Leben mit Kindern NICHT langweilig, wenngleich manchmal recht peinlich. Da sollte man doch glauben, dass es reicht, sie großzuziehen, aber nein, das Universum muss einen auch noch auf Überlebensexpedition schicken, wo Krokodile und andere lästige Begebenheiten auf einen warten, so dass man sich fragt, was man dieses Mal falsch gemacht hat, um SO eine Rechnung zu bekommen! Da muss man wirklich Nerven wie Drahtseile spinnen!

Zusätzliche Daten

Autor: NSchwalbe
Veröffentlichungsdatum: 26.01.2018
Umfang: 416 Seiten
ISBN: 9783740743604
Teil einer Serie: ja
Nummer in der Serie: 3
Im Selfpublishing veröffentlicht?: ja
Jugendbuch: nein
Verfügbar als:

  • E-Book (Mobi)
  • E-Book (ePub)
  • Taschenbuch


Inhaltstypen

Action:
Spannung:
Romantik:
Realität:
Humor:

Daten für Rezi-Suche.de

Rezensionsexemplare:

  • E-Book

Blog benötigt: nein
Voraussetzungen: Blog nicht dringend erforderlich. Website, Facebook, Instagram, Rezensionen in Online-Shops etc. wünschenswert
Rezi-Kodex akzeptiert: ja
Anonyme Kontaktaufnahme: ja