:
Beschreibung: »Hilfe, mein Haar ist ein Monster!« handelt von zwei unscheinbaren Helden und ihrer Freundschaft zueinander. Die Beziehung zwischen der zehnjährigen Friederike „Freddy“ Trapp und dem achtjährigen Ernest Dubois geht durch Hochs und Tiefs. Aber auch mit ihrer Familie, ihren Lehrern und dem Schulrüpel Sven muss Freddy sich herumschlagen. Am Schluss müssen die beiden Freunde beweisen, aus welchem Holz sie geschnitzt sind und ob sie dazu taugen, wie ihre großen Vorbilder, richtige Superhelden zu sein.

Klappentext: Für Friederike „Freddy“ Trapp ist der Blick in den Spiegel ein Kampf! Ihre wilden Haare lassen sich nicht bändigen. Sie sind ein Monster, mit dem sich Freddy jeden Morgen aufs Neue anlegt.

In der Schule wird sie wegen ihrer schrägen Frisur gehänselt. Doch die Kämpfernatur lässt sich nichts gefallen. Vor allem nicht von Schulrüpel Sven, den Freddy schon mal mit einem Judo-Wurf auf die Matte schickt.

Freddys Leben ändert sich, als sie auf Ernest trifft. Einen altklugen Dreikäsehoch, der ihre größte Leidenschaft mit Freddy teilt: die Begeisterung für die Superhelden der Gerechtigkeitstruppe.

Als Freddy erfährt, dass Ernest krank ist, fasst sie einen verwegenen Plan. Die beiden stürzen sich in ein Abenteuer, bei dem sie selbst zu Helden werden und Mut und Stärke beweisen müssen. Dabei steht einiges auf dem Spiel.


Zusätzliche Daten

Genre: Kinderbuch
Veröffentlichungsdatum: 26.10.2021
Umfang: 264 Seiten
ASIN: B09KG9RTL2
ISBN: 9783754932735
Teil einer Serie: nein
Im Selfpublishing veröffentlicht?: ja
Jugendbuch: ja
Geeignet ab: 8
Geeignet bis: 13

Inhaltstypen

Action:
Spannung:
Traurigkeit:
Realität:
Humor:
Lokalkolorit:

Daten für Rezi-Suche.de

Blog benötigt: nein
Rezi-Kodex akzeptiert: ja
Anonyme Kontaktaufnahme: ja

Schreiben Sie uns

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account