Untertitel: Waldenser im Angesicht der Inqusition (Band 1)
:
Beschreibung: Im Mai 1251 flüchten Elsbeth und ihr Bruder Hans vor der Gewalt ihres Lehnsherrn nach Hall. Wird es ihnen gelingen, für sich einen Platz im Leben zu finden?

Klappentext: Mai 1251: Höhnisch grinsend packt der Burgvogt die junge Elsbeth, um sie zu ihrem Lehnsherrn zu bringen. Der ist gierig nach ihrem Schoß. Ihr Bruder Hans verhindert das im letzten Moment und beide flüchten nach Hall. Die Geschwister finden Aufnahme und Arbeit bei der angesehenen Kaufmannsfamilie von Vellberg. Elsbeth und von Vellbergs Schwager Balthasar verlieben sich, doch beide müssen ihre Gefühle verleugnen. Als Gelehrter der verbotenen Waldenser-Bewegung bildet Balthasar heimlich junge Männer zu Wanderpredigern aus. Zugleich verschärft sich nach dem Tod Friedrichs II. der Konflikt zwischen den reichsunmittelbaren Hallern und den Schenken von Limpurg. Da gelingt es Hans, von Vellbergs Tochter Adelheid aus den Fängen von Raubrittern zu befreien. Für seinen Mut erhält er das Bürgerrecht zur Probe. Elsbeth steht dem Schneidermeister Leodegar Modell, der das Kleid für die Königin anfertigt. Bald darauf wendet sich das Schicksal: Ihre Widersacherin lässt Elsbeth in einem Kloster verschwinden und Hans wird bei der Inquisition angezeigt.

Zusätzliche Daten

Autor: Ralf Ott
Genre: Historisch
Veröffentlichungsdatum: 03.11.2022
Umfang: 488 Seiten
ASIN: B0BLMDTNMC
ISBN: 9783754692653
Teil einer Serie: ja
Nummer in der Serie: 1
Im Selfpublishing veröffentlicht?: ja
Jugendbuch: nein

Inhaltstypen


Daten für Rezi-Suche.de

Blog benötigt: nein
Rezi-Kodex akzeptiert: nein
Anonyme Kontaktaufnahme: nein

Schreiben Sie uns

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account