:
Beschreibung:  

Klappentext: Paris in den 1920er-Jahren: In der »Closerie des Lilas« treffen sich Künstler und Schriftsteller, um zu trinken und sich über ihre Arbeit auszutauschen. Darunter Ernest Hemingway und F. Scott Fitzgerald. 100 Jahre später gründet der angehende Schriftsteller Damian eine virtuelle Closerie. Dort trifft er auf Natascha und Johannes. Sie sprechen über Selbstzweifel und Fortschritte bei der kreativen Arbeit, und auch ihr Privatleben landet unweigerlich auf dem Bildschirm. Eines Tages bietet sich die Möglichkeit zu einem echten Treffen – aber lässt sich eine solche Dreiecksbeziehung in die reale Welt übertragen? Eine Geschichte über Online- und Offline-Freundschaft, die Bedeutung der eigenen Vergangenheit und das Leben als Kreative in der heutigen Zeit.

Zusätzliche Daten

Veröffentlichungsdatum: 31.05.2021
Umfang: 240 Seiten
ASIN: 3753401730
ISBN: 9783753401737
Teil einer Serie: nein
Im Selfpublishing veröffentlicht?: ja
Jugendbuch: nein

Inhaltstypen

Action:
Spannung:
Traurigkeit:
Romantik:
Erotik:
Realität:
Humor:
Lokalkolorit:

Daten für Rezi-Suche.de

Blog benötigt: nein
Rezi-Kodex akzeptiert: ja
Anonyme Kontaktaufnahme: nein

Schreiben Sie uns

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account