Beschreibung: Die Galaxis mit Hunderten von intelligenten Lebensformen lebt seit langem unter der strengen Aufsicht des galaktischen Rates in Frieden. Kriegerische Handlungen werden nicht geduldet und von der Sanktionsflotte hart bestraft. Alle Spezies, die interstellare Raumfahrt betreiben wollen, haben sich den Regeln unterzuordnen oder sie werden in ihrem System gewaltsam isoliert. Ein Volk hat sich entschlossen, diese Isolation freiwillig auf sich zu nehmen – ausgerechnet die älteste und technologisch fortgeschrittenste Zivilisation will sich nicht unter die Aufsicht des Rates stellen.

Klappentext: Als eines Tages ein gewaltiges Raumschiff aus dem Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße hervorbricht und auf einen erbarmungslosen Vernichtungsfeldzug geht, versagen sämtliche Mittel der Sanktionsflotte. Niemand kann den Leviathan aufhalten, der auf keine Kommunikationsversuche reagiert und Tod und Verderben in der Galaxis sät. In dieser Situation gibt es nur eine Lösung – man braucht die Hilfe ausgerechnet derjenigen, die sich bisher dem galaktischen Rat verweigert haben…

Erster Band des zweiteiligen Ek´Thal-Zyklus.


Zusätzliche Daten

Veröffentlichungsdatum: 01.10.2015
Umfang: 314 Seiten Seiten
ASIN: B015MCS50M
Teil einer Serie: ja
Nummer in der Serie: 1
Im Selfpublishing veröffentlicht?: ja
Jugendbuch: nein

Inhaltstypen


Daten für Rezi-Suche.de

Blog benötigt: nein
Rezi-Kodex akzeptiert: nein
Anonyme Kontaktaufnahme: nein