:
Beschreibung: Das Abenteuer geht weiter! Jack und Tony bekommen es auch in Belize mit Seepferden und Tritonen zu tun.

Klappentext: Die Fortsetzung des Romans „Die Weide der Seepferde“ führt den Meeresarchäologen Dr. Jack Foster und seinen besten Freund, Tony Campillo, in den Dschungel Mittelamerikas. Ein Schmuckstück gibt den Hinweis auf einen Maya-Schatz in einen sagenumwobenen Jaguar-Tempel. Auf der Suche danach müssen sich die beiden nicht nur mit einem Dämon in Hundegestalt auseinandersetzen, sondern auch mit einer geheimnisvollen Schamanin, die über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt. Ein Maya-Stamm, der die Tradition der Menschenopfer wieder aufleben lassen will und die Begegnung mit brutalen Schmugglern, die ebenfalls hinter dem Gold der Maya her sind, machen die Schatzsuche nicht gerade einfacher. Und dann tauchen immer wieder Hinweise auf, dass auch die präkolumbianischen Maya die mythologischen Seepferde kannten. Gab es etwa schon in der Antike Kontakte zw

Zusätzliche Daten

Veröffentlichungsdatum: 14.01.2015
Umfang: 235 Seiten
ISBN: 9781505702538
Teil einer Serie: ja
Nummer in der Serie: 2
Im Selfpublishing veröffentlicht?: ja
Jugendbuch: nein

Inhaltstypen

Action:
Spannung:
Traurigkeit:
Romantik:
Erotik:
Brutalität:
Magie:
Realität:
Humor:
Lokalkolorit:

Daten für Rezi-Suche.de

Blog benötigt: ja
Rezi-Kodex akzeptiert: ja
Anonyme Kontaktaufnahme: ja

Schreiben Sie uns

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account